43. Nostalgischer Weihnachtsmarkt Hattingen

27. November - 23. Dezember 2017

Glanzvolles Festprogramm im historischen Ambiente: 43.­­ Nostalgischer Weihnachtsmarkt Hattingen

 

Weihnachtsbäckerei, Krippenausstellung, Märchenweg, Frau Holle im Alten Rathaus, Kunsthandwerkermarkt und verkaufsoffener Sonntag – das sind nur einige der Höhepunkte, auf die sich Besucher des 43. Nostalgischen Weihnachtsmarkts freuen können. Hattingen Marketing lädt vom 27.11. bis 23.12.2017, täglich von 12 bis 20 Uhr, freitags und samstags bis 21 Uhr, zum glanzvollen Festprogramm in die pittoreske Hattinger Altstadt ein.

 

Einer der traditionellen Höhepunkte ist Frau Holle im Alten Rathaus, die täglich um 17 Uhr eines der 24 Fenster des Adventskalenders öffnet. Für die kleinen und großen Besucher schüttelt sie ihr Federbettkissen aus und lässt Goldtaler, Bonbons sowie andere süße Köstlichkeiten auf den Untermarkt herabrieseln und singt Weihnachtslieder, liest Geschichten und Gedichte. Zuvor zieht sie in einer Weihnachtsparade am 1. Dezember durch die Stadt.

 

Rund um die St.-Georgs-Kirche

Auf dem Kirchplatz rund um die St.-Georgs-Kirche kredenzt Alfred Schulte-Stade vom Schultenhof kulinarische Köstlichkeiten an den Weihnachtsmarktbüdchen, der Ökoweihnachtsmarkthütte, der Weihnachtsbäckerei und am Schultenhof-Stand. Für weihnachtliche Stimmung sorgen Hattinger Chöre, Musikgruppen und Vereine auf der Weihnachtsmarktbühne sowie eine Märchenstraße und eine Krippenausstellung. In der Sparkassenhütte präsentieren sich gemeinnützige Vereine und Einrichtungen.

 

Kinderträume werden wahr: Historisches Dampfkarussell

Einmal auf einem Elefanten reiten, auf dem Rücken eines Schwans durch die Lüfte segeln oder wie eine Prinzessin in der Kutsche fahren – auf dem „Sparkassen-Karussell“ auf dem Kirchplatz werden Kinderträume wahr. Das Karussell ist eine Nachbildung eines historischen Kinderkarussells aus dem Jahre 1898, festlich beleuchtet und liebevoll dekoriert für eine stilvolle, weihnachtliche Atmosphäre. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Sparkasse Hattingen erstmals ein prachtvolles Dampfkarussell auf dem Nostalgischen Weihnachtsmarkt aufstellen können“, freut sich Georg Hartmann, Geschäftsführer von Hattingen Marketing.

 

St.-Georgs-Viertel und Krämersdorf

Der Markt „Kunst und Co.“ präsentiert an den Adventswochenenden weihnachtliche Geschenkideen und Erlebnisgastronomie im St.-Georgs-Viertel und der französische Markt „Bleu Blanc Rouge“ bietet traditionelle Handwerkswaren und kulinarische Köstlichkeiten auf dem Krämersdorf. Gäste genießen gern die traditionelle Feuerzangenbowle, während sie dem Glockenspiel lauschen, jeden Samstag ab 16.30 Uhr.

 

Adventsgeschichten und Märchenstunden

Die Stadtbibliothek bietet ab dem 25. November Bastelaktionen, Bilderbuchkino und Vorlesestunden und der Heimatverein Hattingen/Ruhr lädt am 1. und 2. Adventssonntag ein zur einer sagenhaften Viertelstunde und in den Hattinger Sagenwald am Museum im Bügeleisenhaus.

 

Stimmungsvoller Budenzauber in Blankenstein

Vom 1. bis 3. Dezember 2017 präsentiert die Bürgergesellschaft Blankenstein zum 24. Mal den Blankensteiner Weihnachtsmarkt im historischen Ortskern. 20 Aussteller laden zum gemütlichen Schlendern zwischen kulinarischen und handwerklichen Ständen ein. Gäste können sich auf ein Bühnenprogramm mit Livemusik, Theater-, Musik- und Tanzaufführungen sowie kulinarischen und handwerklichen Besonderheiten freuen.

 

Verkaufsoffener Sonntag und der Nikolaus am Reschop Carré

Das Reschop Carré bekommt am 6.12. zwischen 14 und 18 Uhr Besuch aus dem hohen Norden: Der Nikolaus liest in seinem Holzblockhaus aus seinem goldenen Buch, singt, musiziert und zaubert. Der verkaufsoffene Sonntag findet am 17. Dezember von 13 bis 18 in der gesamten Innenstadt und im Reschop Carré statt.

 

Weihnachtliches in der Tourist-Info

Auch in der Tourist Info weihnachtet es: Weihnachtsgrußkarten mit Hattinger Motiven sind am Haldenplatz erhältlich.

 

Informationen

Das ausführliche Programm zum 43. Nostalgischen Weihnachtsmarkt gibt’s auf www.hattingen-weihnachtsmarkt.de und über die kostenlose Hattingen App.